FOTOREPORTAGE

DIE NEUGIERDE ALS MOTIVATION 

Die Liebe zur Fotoreportage ist eine tief verwurzelte Leidenschaft, die weit über das bloße Festhalten von Bildern hinausgeht. Es ist eine Berufung, die Herz und Seele fordert, meine Mission, die den Alltag in eine Mischung aus Kreativität, Entdeckungsfreude und dem Streben nach der Authentizität verwandelt. Somit bin ich nicht nur Beobachterin, sondern auch Geschichtenerzählerin, indem ich die Welt um mich herum durch meine Linse einfange und sie in all ihren Facetten dokumentiere.

Im Zentrum dieser Liebe steht dabei meine Neugier. Asl Fotoreporterin bin ich getrieben von einem starken Verlangen, neue Geschichten zu entdecken und hinter die Kulissen der verschiedensten Unternehmensbereiche zu blicken. Dabei geht es nicht nur darum, besondere Bilder zu schießen, sondern auch darum, die Menschlichkeit in jedem Moment einzufangen und dem Betrachter näherzubringen.

Die Fähigkeit, sich in die Menschen, Themen und Situationen hineinzuversetzen, liegt mir von Natur aus und bereitet mir unglaublich viel Freude. Ich finde Einblicke in neue Themen einfach unfassbar spannend und bereichernd.

Die Liebe zur Fotoreportage ist somit eine komplexe und vielschichtige Leidenschaft. Meine Bilder sollen im besten Falle zeigen, was es bedeutet, Mensch zu sein – mit allen Facetten.

 

Der Tiny Häuslebauer aus Karlsbad-Ittersbach

In einer Werkstatt in Karlsbad Ittersbach schafft Steffen Zimmermann Träume. Der Traum von einem Zuhause, das nicht viel Raum einnimmt, aber viel Freiheit bietet. Steffen Zimmermann baut Tiny Häuser – nebenberuflich.

 

Hier geht es zum vollständigen Bericht:

https://wirtschaftskraft.de/artikel/der-tiny-haeuslebauer-aus-karlsbad-ittersbach

 

Die Helden der Müllabfuhr sorgen für saubere Straßen und gute Laune

In den frühen Morgenstunden beginnen Necmettin Uzundere (59) und Münür Colak (52) ihre unverzichtbare Tätigkeit als Müllentsorger in Pforzheim. Unsere Autorin Sandra Gallian gewährt einen Einblick hinter die Kulissen und dokumentiert fotografisch, wie die beiden mit geschickter Navigation durch enge Gassen, ihrer langjährigen Erfahrung und Entschlossenheit die Sauberkeit der Stadt bewahren und sogar gute Laune verbreiten.

 

Hier geht es zum vollständigen Bericht:

https://wirtschaftskraft.de/artikel/fotostory-die-helden-der-muellabfuhr-sorgen-fuer-saubere-strassen-und-gute-laune